Avocado-Experiment-Teil1 und noch so Anderes…

Nach langer Zeit mal wieder was Neues von meiner Seite. Ich gelobe Besserung, was das regelmäßige Bloggen anbelangt. War etwas tranig in letzter Zeit.

Dafür hab ich fleißig gewerkelt und einige neue kleine Wesen geschaffen.

Da wären zunächst diverse Schneckchen nach dem Vorbild von Elisabeth Doherty. Sie hat die Anleitung dazu vor kurzer Zeit zum Kauf angeboten und da musste unsereins, der sich daran schon einmal erfolglos versucht hat, natürlich zuschlagen.Danach sind diese 3 Süßen entstanden aber Weitere sind schon in Arbeit.

Momentan – aber ehrlich gesagt schon seit geraumer Zeit – sitze ich an einer humanoiden Pübbi, die ich jetzt bald fertig bekommen will weil ich schon wieder neue Ideen habe… Bilder kommen natürlich – auch auf meiner Flickr-Seite.

Meine 3 Süßen

In einem Anflug von schlechtem Gewissen hab ich soeben dann  mein Avocadokernchen eingepflanzt, das sich schon seit 2-3 Wochen einfach so auf meiner Fenserbank rumtreibt.

Dazu braucht man Folgendes:   1 Kern ^^, Blumenerde, 1Blumentopf, Frischhaltefolie

Ich habs nicht übers Herz gebracht, ihn mit Zahnstochern zu durchbohren (wie man das sonst so macht)…, ihn daher nur in feuchte Erde gesetzt und die Babystube mit Frischhaltefolie abgedeckt, damit es schön feucht bleibt.

dsc009455

Nun heißts auf Sonne hoffen und warten, warten, warten…

Apropos Wetter: in Berlin ist schon Ewigkeiten dieses miese Regen-Schee-Matsch-Wetter. Ich mag nicht mehr. Einfach nur deprimierend. Wünsch mir so sehr endlich den Frühling her, nicht zuletzt auch für mein Kernchen.

Den Schneggies ist das aber ziemlich wurscht. Die schlafen den ganzen Tag dicht gedrängelt in ihrem Blumentopf. Machen ihrem Ruf, nachtaktiv zu sein, alle Ehre. Aber heut hat mir trotzdem eine Banane vom Finger geschlabbert…^^

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes WE und nen tollen Valentinstag.

Ich wünsch euch eine stressfreie, erfolgreiche neue Woche.

Ganz liebe Grüße

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Amigurumianleitungen zum Download, Dies und Das, Zeitvertreib

3 Antworten zu “Avocado-Experiment-Teil1 und noch so Anderes…

  1. Hey,
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit der Avocado 😉
    Vor 2Jahren hatte ich mal einen Kern der IN der Avocado schon einen Trieb gebidet hatte und den konnte ich dann einfach nicht „umbringen“. Wurde ein niedlicher kleiner ca.40cm großer Avocadobaum der bis kurz vor Weihnachten bei mir wohnte…und plötzlich wurden alle Blätter welk und hin war er *schnief*

    LG
    Ruby

  2. lapetite2101

    Das ist ja schade, wo er doch schon so groß geworden ist. Na dann hoffe ich einfach mal, das ich mehr Glück hab.

    LG

    Monique

  3. sati

    Huhu! Die Schnecken sind so süß. Ich würde sooo gern die Anleitung dazu haben, weil ich eine Freundin habe, die sehr auf Schnecken steht und ich ihr gern eine Freude damit machen würde. Leider funktioniert der Link nicht mehr. Kannst du mir einen anderen schicken oder eine andere Möglichkeit sagen, wie ich an die Anleitung komme? Gerne auch an: cloudy.de@hotmail.de

    Alles Liebe und viele Grüße! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s