Wenn der Klapperstorch kommt…

Vorgestern wars soweit. KleinMÜ hat endlich ihre Eier abgelegt, die sie schon seit Ewigkeiten mit sich rum schleppt.

Abends vor 2 Tagen, sie saß gerad inmitten eines eingeweichten Haferflocken-Schildkrötensticks-Kalkpamps, guckte ich flüchtig ins Terrarium und was durfte ich beobachten?

Jetzt ist sie (und ich auch!!!) etwa 200-fache Schnecken-Mami. Das heißt, eigentlich nur noch 7-fach. Weil nur die kann ich hier behalten und schlüpfen lassen. Der Rest wär zu viel gewesen.

Jetzt freu ich mich wie Bolle auf die süßen kleinen Knubbel, die hoffentlich ganz bald aus den Eier schlüpfen werden. Natürlich werde ich hier regelmäßig knuffige Schnapschüsse des Schneckenkindergartens einstellen…^^

Der frischgebackenen Mami gehts soweit gut. Sie war zwar nach der Geburt etwas durch den Wind aber bei der Menge an Eiern kann ich das verstehen. War ja auch ihr erstes Gelege. Deshalb wahrscheinlich auch die ganze Sache im Futternapf. Sie war halt etwas planlos…Jedenfalls bekam sie die letzten Tage weiterhin ihren Haferflocken-Päppel-Pamps und scheint jetzt wieder gut bei der Sache zu sein. Zumindest erfreue ich mich an ihrem frischen Wachstumsrand, auf den ich lange gewartet hab. So holt sie hoffentlich endlich auf Fibbe auf. Die Dicke wächst und wächst und bekommt ein immer schöneres Gehäuse.

Größenvergleich

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

2 Antworten zu “Wenn der Klapperstorch kommt…

  1. Hi Du,

    herzlichen Glückwunsch zum Gelege und viel erfolg beim ausbrüten (?)…wie funktioniert das denn bei Schnecken??? *neugierigbin* kenn mich ja nur bei Reptilien aus.

    Ich hoffe du zeigts ab und ab mal Bildchen…wie lang dauert es denn bis die Minis aus den Eiern kriechen?

    LG
    Ruby

    • lapetite2101

      Hallöchen,

      oben siehst du ein Baby-Schneckchen. Zum Ausbrüten brauchst es nicht viel. Einfach unter den Bedingungen, unter denen die eier gelegt wurden, liegen lassen und warten…^^ Die Schlupfdauer hängt von der Temperatur im Terra ab. Je wärmer desto schneller schlüpfen sie. Bei mir scheinst wohl zu kühl zu sein (also im Verhältnis zum Heimatland Afrika). Deshalb hat es so lang gedauert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s