Massenweise Zuwachs

Hallöchen,

hier nun eine Story zum Wochenende:

Ich war am Freitag mal wieder zum „Gucken“ im nahgelgenen Tiergeschäft unterwegs… und erblicke wie die letzten Wochen zuvor auch, den Behälter mit Achatschnecken drin. Hab die letzten Male erfolgreich gegen das dringende Bedürfniss angekämpft, die Box sofort mitzunehmen und dem Verkäufer eine rein zu hauen. Denn wie immer war die Box verkeimt, übervölkert und einfach vernachlässigt. Sie stand in der letzten Ecke des Ladens wohl damit kein Kunde das Desaster da drin sieht… Ich habs aber gefunden und konnte mich nicht mehr bremsen. Der Verkäufer wollte 4 Euro pro Tier haben (ein Frechheit bei dem Zustand der armen Würmchen da drin), ich hab sie ihm samt Box für 10 Euro abgenommen. Ich dneke, er war froh, die los zu sein weil verkauft haben sie sich nicht und machten Arbeit. Er versuchte auch nicht zu handeln.

Zu Hause angekommen wurden sie erstmal notdürftig mir Babybrei versorgt. Zum Glück waren fast alle ziemlich munter und fraßen gut. Am Abend war Schadensbegutachtung angesagt. Ergebnis:

26 Überlebende, davon 5 Babys (2cm), 18 Mittlere und 3 Große, alle mit massiven Häuscheschäden bedingt durch den Kalkmangel und die saurer Erde in der Box.

Das ist ein Baby; man erkennt deutlich das verkrüppelte Häuschen:

P1010172

Bei den anderen sieht kaum besser aus. Ich könnt heulen bei dem Anblick und wenn ich mir vorstelle, dass dieses Kleine sprichwörtlich angeätzt wurde von der ungekalkten Erde. Die Säure darin greift den Panzer an, den einzigen Schutz einer Schnecke.

Jedenfalls hab ich erstmal alle abgeduscht und in neue Behälter mit frischer Erde gesetzt. Im Alten wimmelte  es nämlich nur so von Milben…, was zwar eklig ist aber eigentlich nicht gefährlich für die Tiere (außer für die ganz Kleinen), es zeigt aber Verwahrlosung. Nach Größen getrennt leben sie jetzt in kleinen Gruppen ungefähr so:

P1010114

Alle fressen gut, sind aktiv und haben auch kaum Angst auf der Hand. Zudem wachsen sie schön.

Aber ich halte sie erstmal noch in Quarantäne um zu schauen, ob sie was haben und wie sich das Häuschen bei ausreichender Kalkgabe regeneriert…

An dieser Stelle möchte ich auch diejenigen, die sich vorstellen könnten ein paar der Süßen aufzunehmen, bitten, mich zu kontaktieren. Die Art ist für Anfänger bestens geeignet, genügsam und ich stehe euch bei der Anschaffung und Haltung bei. Schreibt mir dann ruhig. Denn ich denke, wenn sie so weiter wachsen und ihre Endgröße (12-15 cm) ansteuern, wirds in meiner Wohnung ziemlich eng werden…

Das soll aber an dieser Stelle kein Aufruf sein, Tiere aus vernachlässigten Haltungen freizukaufen. Ich habe es gemacht, weil ich mich mit ihrer Haltung auskenne, sie ein paar Monate beherbergen und vermitteln kann. Man unterstützt dadurch diese Form der Tierhaltung bzw. des -verkaufes. In meinem Fall habe ich das Ganze mehrere Wochen beobachtet und festgestellt, dass niemand die Tiere gekauft hat.  Wenn ihr ähnliche Fälle irgendwo seht, erkundigt euch vorher in Foren o.ä. nach potentiellen Abnehmern, aber bitte keine Kurzschlussreaktionen!

Weil ich mit der Aktion das ganze WE verbracht hab, hab ich leider auch nix von den anderen eigentlich geplanten Sachen geschafft, kein Gurumi für die Fotoaktion im Amigurumiforum, keine Fototour zum Drachenfest in den Marzahner Garten, keine Hausarbeit, nix, nix, nur Schneckenmurckel überall.

Aber ich freu mich wenn die kleinen Kämpfer dann freudig Richtung Gurke kriechen, an der Sepia nagen und sich verbuddeln. Ich denk, die meisten werden druchkommen und das Gefühl, etwas richtig gemacht zu haben entlohnt natürlich für den Freizeitverlust…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s