eine (t)olle Woche

Hallöchen,

ich mal wieder. Ist ja nicht so, dass ich verschollen wär aber irgendwie war das nicht meine Woche. Hab ne Bindehautentzündung und mein rechtes Auge juckt gaaanz dolle. 😦  Hab von der Ärtztin Tropfen uns sone künstliche Tränenflüssigkeit bekommen. Die Tropfen nehm ich auch schon seit 1 Woche aber irgendwie ist es immer noch nicht weg… Eine Freundin hat mir dann empfohlen, es mit „Augentrost“, einem pflanzlichen Mittel, und kolloidalem Silber zu versuchen. Das mach ich jetzt seit gestern, das Pflanzenzeugs hol ich mir heute noch. Ich hoffe, es wird besser weil in 2 Wochen hab ich wieder nen Termin bei der Augenärztin und wenn ich dann sagen muss, dass ich ihre Tropfen nicht mehr genommen hab (stehe eigentlich eher auf alternative Medizin) und stattdessen was Homöopathisches aber die ganze Sache immer noch akut ist, wär das nicht so toll. Sie ist ja sone Nette und ich würde da gern bleiben aber ich ignorier halt jetzt ihre Anweisungen und für einen Arzt ist das immer nicht so prickelnd. Aber mein Körper ist mir wichtiger und dann ist das doch zu rechtfertigen, oder?

Das 2. Tolle, was mir diese Woche passiert ist, ist, dass ich mich am Sterilisator auf Arbeit verbrannt hab. Ein toller Flatschen direkt und schön sichtbar auf meinem rechten Unterarm. Ich hoffe, dass keine Narbe bleibt aber ich denk, das wird schon weil ich die Wunde jeden Tag schön mit frischer Aloe von Balkonien bestreiche (das Gel soll eine heilende Wirkung haben) und es auch nicht entzündet ist und nicht weh tut. Dat wird schon aber sieht halt doof aus weil gerade jetzt bei dem T-Shirt-Wetter so verunstaltet auszusehen, ist halt blöd. Aber da muss ich jetzt durch wenn ich immer 3 Sachen auf einmal machen will und nicht aufpass.

Und dann war diese Woche ein Wetter hier in Berlin, auf das ich ja gar nicht steh… warm, schwühl und ständig Regen… und ich natürlich immer mitm Radl unterwegs.

Ihr habt ja keine Vorstellung wie ich immer auf Arbeit ankam. Den einen Tag war alles an mir (wirklich alles!) klitschnass un das trotz Regenjacke, die ich wahrscheinlich in die Tonne hauen kann weil sie ihrem Namen nicht sonderlich gerecht wird.

Gestern wurd eich dann auch noch zu allem Überfluss von der Polizei angehalten weil ich auf der falschen Straßenseite auf dem Bürgersteig fuhr. Dazu muss ich zu meiner Verteidigung anbringen, dass in diesem Straßenabschnitt kein Bürgersteig auf der anderen Seite ist, nur eine steile abschüssige Hauptstraße und es mir einfach zu gefährlich ist, da runter zu fahren bei den ganzen Autos. Alternativ hat mit der nette Polizist gesagt, wenn ich mich nicht in Lebensgefahr bringen will, könnte ich ja auch nen Megaumweg fahren um auf die andere Seite zu kommen… Ja klar, bin ja nur im Stress morgens weil ich auf Arbeit muss. Man ey…Ist ja nicht so, dass ich jetzt irgendeinen Fussgänger da behindern würde. Der Weg ist breit genug und alle fahren da lang. Aber ich durfte mir das natürlich anhören… *grummel*

Aber trotz des ganzen Theaters hab ich wieder eine Anleitung für meinen Shop fertig bekommen.

Hier mit möchte ich euch Tish vorstellen, sie vertritt den Skorpion aus meiner Sternezichenserie. Sie kann ein artiges, süßes Mädchen sein – aber nur wenn sie will. ^^

Tish

Ich wünsch euch erstmal ne schöne Restwoche. Ich freu mich ja soooo aufs WE. Plane nämlich seit Langem mal wieder ne kleine Fototour. Ich hoffe, das klappt auch alles so wie ich mit das denk.

LG

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Amigurumianleitungen zum Download, Dies und Das, Meine Shops, Zeitvertreib

2 Antworten zu “eine (t)olle Woche

  1. Herrje, da hast Du diese Woche ja ganz schön was mitgemacht! Ich drück Dir die Daumen, dass es Deinem Auge bald besser geht! Und der Brandwunde auch!

    Ist mir auch schon mal passiert, dass mich die Polizei angehalten und mir einen Vortrag gehalten hat, wegen etwas, das ich „normalerweise“ niemals machen würde: bin wegen einer Baustelle, die alles blockiert hat, wie alle anderen auch 50 m auf der Busspur gefahren. ;P Das ist sooowas von ärgerlich, ich kann Dich gut verstehen!

    Gratuliere zur neuen Anleitung! Die kleine Skorpion-Frau ist supersüß geworden! Bin schon gespannt, was als nächstes kommt!

    VlG, Barbara

  2. Sui

    Huhuu,
    gute Besserung deinem Auge und deinem Arm ^^
    Deine neuen Häkelviechers finde ich, mal wieder, alle einfach nur zum knutschen.
    Weisst du überhaupt noch wohin mit denen?

    Ich war übrigens so frei und habe deinen Blog in meinem verlinkt, da ich keine Lust mehr auf die ewige Sucherei im Achatschneckenforum hatte.

    Ganz liebe Grüsse, Jessi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s