Mammutprojekt, das Zweite

Alles fing eher harmlos an als mein Schatz sich von mir was gewünscht hat. das war schon vor einigen Wochen. Er wolle sowas hier gehäkel haben:

Diese Vieh nennt sich „Domokun“, ist eine Mischung aus bernd, das Brot und alem Hauslatsch und hat wohl im asiatischen Raum eine Bedeutung. Hier ist es eher unbekannt, so auch mir. Aber wenn er es sich wünscht, dachte ich mir, so schwer sieht dat ja gar nicht aus.

Also fing ich an – und zwar ungewöhnlicherweise mit den Beine, was ich sonst nie tu… keine Ahnugn warum aber es ergab sich eben so. Nun ja und die wurden dann im Durchmesser so groß, dass ein Deckel von dem Babygläschen rein passt. Das war meine Absicht weil er so stabil stehen würde, dachte ich mir in meinem Eifer. Das Problem war nur, dass ja der (viel aufwändigere) Körper dem angepasst werden musste…

Ich weiß, ich hab mir geschworen: „Nichts so Großes wie die Pferdetasche mehr!“  aber nu konnt ich ja nicht mehr zurück. Hatte es ihm ja versprochen udn die Füße waren auch schon fertsch. *augenroll* Aber man kann es ja auch erstmal zu den Ufos legen mit ner guten Ausrede im Hintergrund…

Aber davor weglaufen geht auch nicht und so kam es eben, dass er Ende letzen Monat geburtstag hatte und ich mir dachte: „Jetzt aber, sonst machst du den nie…“.  So hab ich die letzten 2,5 Wochen meiner Freizeit mit diesem Teil verbracht. Aber mit normaler Garnstärke, nicht geschummelt wie bei dem Pferd. Hab ihn dann auch zum Glück rechtzeitig fertig bekommen, auch die wie ich dachte schwierige Mundpartie mit dem Filz usw. lief recht gut, dem Heißkleber sei dank. Er hat sich auch gefreut und ich war heilfroh, das weg zu haben. Schließlich hat es der Klopper auf stattliche 23 cm Höhe und 17 cm Breite gebracht. *ebenmalnachgemessenhab*

my domokun

Wie ein Kapitel, das ich schließen und vor allem auf meiner To-Do-Liste abhaken kann. *freu*

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Zeitvertreib

Eine Antwort zu “Mammutprojekt, das Zweite

  1. Anna

    Huhu!

    Also langsam komm‘ ich ja gar nicht mehr klar… Ich hab dir vorhin wegen der süßen Mascha in Dawanda geschrieben und bin schon erstaunt, dass wir irgendwie sehr viel gemeinsam haben^^ Aber das jetzt bringt mich komplett aus dem Konzept. Von ca. 2 Wochen hat mein Freund, der absoluter Japaner-Fan (Autos) ist, von mir dieses Ding hier gewünscht. Ich soll ihm doch bitte, bitte so eins häkeln!!! Jetzt drück mir die Daumen, dass meins auch so toll wird wie deines hier ;o)

    Ganz viele liebe Grüße Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s