Neue Hoffnung

… habe ich vor ein Paar Stunden geschöpft, als ich folgende kleine Maus in den Kleinanzeigen gefunden hab:

Das ist Suki, eine 2-jährige Mischlingshündin, die mich am Sa besuchen kommt. n_______________n

Aber von Anfang an: Ich hab die kleine im Netz gefunden und sie meinem Freund gezeigt, der mir ganz, ganz indirekt durch die Blume gesagt hat, er hätte nichts gegen sie obwohl sie kein Mops sei. ^^ Gut, sie ist jetzt keine Schönheit aber das ist mir ja auch nicht wichtig. Sie könnte man z.b. auch mal 5 Minuten iwo warten lassen, ohne Angst zu haben, dass sie einem weggeklaut wird. Das kommt hier öfter vor…

Hab also die Besitzerin angerufen, die mir die Hündin dann näher beschrieben hat. Und was soll ich sagen, wenn das alles so stimmt, wäre sie der perfekte Hund für uns. Jedenfalls kommt sie am Samstag vormittag her weil wir ewig zu ihr brauchen würden. Das find ich ja schon mal nett.

Nur geht meinem Freund das alles schon wieder zu schnell zumal er sich von dem Gedanken an einen Hund in den letzten Tagen schon wieder distanziert hatte. Erst eben hat mir alles Negative, was ihm zu einem Hund einfiehl aufgezählt, ohne an die Bereicherung, die er bringen könnte auch nur zu denken. Nun hoffe ich, dass er sie toll findet und mal schauen, vielleicht wird das auch schon vor dem 21. August was mit ihr. Ich bin jedenfalls stolz auf mich, in dem Wust an Hunden einen gefunden zu haben, der scheinbar optimal zu uns passen würde.

Sie kommt ursprünglich aus Polen und wurde hier über einen Tierschutzverein vermittelt. Sie ist 2 Jahre alt, unkompliziert, hört sehr gut, kann allein bleiben, bellt nicht… kurz um… perfekt.

Ich freu mich auf Samstag, hab aber gleichzeitig auch Angst, dass sie meinem Freund gar nicht zusagt. Ist immer blöd, wenn sich jemand extra die Mühe macht ewig zu uns zu fahren und man dann sagen muss, nee sorry, die Nase passt mir net…

Drückt mir die Daumen, dass er sich in sie veliebt und nichts dagegen hätte, wenn wir sie auch früher nehmen würden.

Bildquelle

Aufgeregte Grüße

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Hundi

Eine Antwort zu “Neue Hoffnung

  1. Liebe Monique,

    ich drück Euch ganz ganz ganz fest die Daumen, dass das mit Suki klappt und es bei Deinem Freund „Liebe auf den ersten Blick“ wird. Aber wenn man sie sich so anschaut..kann man ihr überhaupt widerstehen??
    Ich habe seit 4 Jahren einen Pflegehund. Er kommt aus Teneriffa, wurde schwer misshandelt und geschlagen und gequält. Hat hier bei unseren Nachbarn ein neues Zuhause gefunden und ist allem soooo dankbar. So arm diese Hunde auch sind, sie geben Dir alles das doppelt und dreifach zurück, was du ihnen gibst.
    Wie gesagt, ich drücke….und hoffe, Du erzählst uns von dem Ergebnis.

    Für morgen einen ganz ganz tollen Tag zu dritt und toi toi toi.

    Und ein schönes WE und herzliche Grüße

    Babsie

    P.S. Dein neues Blogoutfit ist wunderschön geworden!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s