Archiv der Kategorie: Weiterbildung

Was Süßes zum Herbst…

Ja, das Jahr neigt sich dem Ende und eh man sichs versieht, steht schon wieder Weihnachten vor der Tür. Aber erstmal erfreu ich mich an den tollen Herbstfarben über in der Natur und dem noch schönen milden Wetter hier in Berlin. 🙂

Ich weiß, das Jahr war bloggingtechnisch bei mir nicht so dolle weil sich so viel Positives und mal zur Abwechslung nur wenig Negatives getan hat. Da blieb fürs Internet nicht so viel Zeit.  Das wird sich wohl auch demnächst nicht viel ändern weil meine Weiterbildung diese Woche anfängt. Ich werde aber trotzdem versuchen ab und an mal zu schreiben und vielleicht ein paar Anleitungen nebenher zu machen.

Versprechen kann ich aber nix. Um mich herum ist der Babywahn ausgebrochen. Alle um mich herum (gut es sind nur 2 Freundinnen und 1 Kollegin) bekommen Babys und von daher bin ich häkeltechnisch für Babykram schon ziemlich verplant. Ach wenn der Tag nur 48 h hät. ^^

Zu allemÜberfluss haben das Hundchen und ich mit dem Joggen angefangen und auch dann noch etwas Bewegung zu haben wenn es zum Radeln zu kalt ist. Wir wollen ja nicht so früh den Winterspeck draufhaben. 😉 Dafür muss sich auch noch ein Minütchen finden.

Damit ich euch zum Jahresausklang noch was Gutes tun kann, gibts die Anleitung vom kleinen Peanut gratis für euch zum Downloaden.

Hier gehts‘ zum Download: 

Peanut deutsch

Ich möchte euch allen für eure Lesertreue und die immer wieder lieben Worte danken und hoffe, dass ihr dabei bleibt auch wenns demnächst vielleicht mal (wieder) ruhiger wird…

Ich grüß euch wieder ganz lieb und wünsch euch eine schöne Herbstzeit.
 

6 Kommentare

Eingeordnet unter Amigurumianleitungen zum Download, Amigurumis, Dies und Das, Peanut, Weiterbildung

gruselsüßer Halloweennachwuchs

… ja, der ist mir endlich von der Nadel gehüpft. Nach langer Tüftelphase haben pünktlich zu Halloween 3 neue kleine Monsterchen den Weg von der Häkelnadel in meine Shops gefunden.

Mit dabei sind Willow, das kleine und noch gar nicht gruselige Geistermädchen, Eddy, der freche Rabe und Franco, der mal ein großer, starker Erschrecker werden will…

Extra für euch hab ich auch wieder Anleitungspecials (mit den schon  bekannten Gruselfreunden) zusammengestellt, bei der ihr eines der Süßen sogar gratis bekommt. Schaut doch mal in meinem Shop vorbei. 😉

Joar, und ansonsten läuft alles ganz prächtig.

Nela ist wieder fit und hab am WE ne Menge erlebt, sodass heut nicht wirklich viel mit ihr anzufangen war. Wir waren auf einer Gartenparty, auf der man natürlich fleißig Betteln musste bis „zufällig“ etwas Grillwurst abfiel, im Restaurant,  im Tierpark, wo es besonders interessante Meerschweinchen, Lamas und Pinguine gab und auf Wandertour durch Wald und Berg, wobei man über Strock und Stein springen musste und bei Frauchen bald einen Herzkasper verursacht hat. Nach der abschließenden urigen Eisenbahntour wollte die kleine Maus nicht mehr viel von der Welt wissen. 😀

Seit sich das mit dem Stipendium zum Positiven gewendet hat, bin ich viel entspannter. Ich erwarte jetzt jeden Tag die Überweisung damit ich endlich die Gebühren bezahlen uund sich nicht so kurz vor dem Ziel noch alles zerschlägt.

Heut hab ich auch endlich Post von der Hundehaftpflicht der Halter des bissigen Terriers bekommen. Ist zwar nur ein auszufüllender Bogen aber immerhin tut sich mal was.

Ich berichte wieder.

Liebste Grüße aus dem herbstlichen Berlin

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Amigurumis, Dies und Das, Hundi, Meine Shops, Weiterbildung, Wochenrücklicke, Zeitvertreib

Glück gehabt

Heut war ein guter Tag.

Ich habe endlich nach jahrelangen Aufschieben und Abschlussdrama die Zusage für mein Stipendium für meine Aufstiegsweiterbildung (startet im November dieses Jahr) bekommen! *froi*

Eigentlich wollte ich die schon seit über 3 Jahren machen aber immer kam was dazwischen, sei es privater Ärger oder in den Weg gelegte Steine durch meine frühere Chefin.

Aber nu hab ichs getan und mich fest angemeldet. Also „nu“ ist nun auch schon wieder  fast 3 Monate her. Damals bekam ich eine falsche Information was die Beantragung des Stipendiums betrifft. So hab ich mich nach Meister-BaföG umgeschaut und dies beantragt. Ein Vögelchen zwitscherte mir aber doch noch, wie ich an das Stipendium, das so gut wie die gesamten Kosten der Fortbildung deckt (möchte mich nicht von der Praxis abhängig machen und kann das Geld nicht allein aufbringen), kommen kann. Jedenfalls hab ich mich dann nochmal durch diverse Ämter telefoniert und mit den richtigen Leuten verbinden lassen und nu hab ich heut den Anruf bekommen, dass es genehmigt wird. Fehlt nur noch etwas Papierkram.

Hab nach so langer Zeit schon gar nicht mehr dran geglaubt und mich so geärgert weil man sich während der Ausbildung so viel Mühe für den Notenschnitt gegeben hat um das Stipendium zu bekommen und es dann an Banalitäten scheitern soll. Zumal ich keine Zeit mehr hatte denn man bekommt es nur bis man 25 ist und das ist bei mir nächsten Januar soweit.

Aber jetzt ist alles in Butter. Endlich was Positives in Sachen beruflicher Zukunft nachdem die angedeutete Gehaltserhöhung noch immer auf sich warten lässt. 😦

Joar und dann gehts in die nä. Runde bei der Hundebissgeschichte.

Nachdem sich jetzt nach 1 Monat niemand von den Hundehaltern oder deren Haftpflicht bei mir gemeldet hat, werde ich jetzt Schmerzensgeld fordern. Mal schauen, ob die sich bewegen oder ich die Sache gar juristisch klären muss. Das würde ich gern vermeiden. Ich berichte euch.

Und ungeachtet meines schmalen Geldbeutels bin ich derzeit massiv im Shoppingwahn nachdem ich entdeckt hab, welche Massen an toller Klamöttchen bei Ebay zu finden sind. 12 Suchaufträge versorgen mich nun täglich mit Updates auch der bunten Ebaywelt und mein Postbote hasst mich sicher schon wegen der ganzen Warensendungen… 🙂 Also nicht dass ihr denkt, ich würde in Kleidung ertrinken wie manch andere Frau. Über Jahre waren andere Sachen wichtiger und ich brauch von so ziemlich allem ne Menge. Und da sich bei Ebay doch ne Menge Geld sparen lässt, gönn ich mir diese kleine Marotte. Son Bissl auf die Optik kommts ja auch an, gell? 😉

Mit diesen Worten verabschiede ich mich und wünsch euch eine schöne Restwoche.

Liebste Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dies und Das, Weiterbildung